Skip to main content

HiKam S5 mini

(3.5 / 5 bei 427 Stimmen)

49,00 € 120,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. November 2017 22:59
Hersteller
Typ
Verbindung
Auflösung1.280 x 720Pixel
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
E-Mail-Alarm

Gesamtbewertung

93.75%

Verarbeitung / Qualität
90%
Installation / Einrichtung
100%
Funktionsumfang
90%
Preis-Leistung
95%

Die Hikam S5 Mini

Die meisten Überwachungskameras sind vollgestopft mit Technik und Features, das macht sich am Preis sehr deutlich bemerkbar. In vielen Fällen werden jedoch gar nicht so viele Funktionen benötigt, entweder will man nicht so viel für die Videoüberwachung ausgeben, oder man will tatsächlich nur eine einfache Kamera mit schneller Installation und guter Bildqualität haben. Diesen Gedanken hat sich der Hersteller Hikam angenommen und die Hikam S5 Mini auf den Markt gebracht.

Dabei handelt es sich aber nicht um irgendeine Kamera, sie ist auf Amazon ein absoluter Bestseller und der perfekte Einstieg in die Welt der Videoüberwachung. Von einer komplizierten Montage und von einer schlechten Bildqualität sollte man sich direkt verabschieden, in beiden Punkten ist die Hikam S5 ein echtes Vorbild für die Konkurrenz und überzeugt auf ganzer Linie.

Vorteile der S5 Mini von Hikam:

  • extrem schnelle und einfache Installation (auch für Laien überhaupt kein Problem)
  • lässt sich ohne Bohren und Hämmern sofort aufstellen
  • sehr klare Bild- und Tonübertragung
  • Belichtung und automatischer Weißabgleicht
  • empfindliches Mikrofon und starke Lautsprecher
  • Nachtsichtfunktion mit 11 Infrarot LEDs
  • bei einem Alarm wird per E-Mail ein Bild ans Smartphone / an den PC gesendet
  • grandioses Preis/Leistungsverhältnis

 

Nachteile der S5 Mini von Hikam:

  • Die App ist an manchen Stellen noch fehlerhaft ins Deutsche übersetzt
  • Bei der Performance ist noch Luft nach oben, zum Beispiel müssen Buttons manchmal mehrmals gedrückt werden
  • Das Stromkabel der Hikam S5 ist recht kurz, kann aber ohne Probleme durch ein handelsübliches Ladekabel (beispielsweise vom Smartphone) ersetzt werden
  • Die blaue LED an der Vorderseite (aktive WLAN-Verbindung) kann nicht abgeschaltet werden

Technische Ausstattung

Die Überwachungskamera ist in einem dekorativen, kleinen Gehäuseuntergebracht. Sie fällt nicht unangenehm auf und benötigt für ihre Arbeit nur wenig Platz.

Im Inneren der Hikam S5 befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera, die in 720p (1.280 x 720 Pixel) aufnimmt (Bildrate liegt bei 25 fps). Gemeinsam mit der Belichtung und dem automatischen Weißabgleich erzeugt die Linse der Hikam ein sehr klares Bild, egal ob am Tag oder in der Nacht. Für die dunklen Stunden wurde eine Infrarotbeleuchtung integriert, die 11 Infrarot LEDs ihr Eigen nennen kann.

Zur weiteren technischen Ausstattung der Hikam S5 zählen ein ordentlicher Betrachtungswinkel von 75°, H.264 Codec, WiFi 802.1 b/g/N, ein Bewegungssensor und eine ONVIF Konform TopBilderfassung. Die Daten werden übrigens auf einer microSD-Karte aufgezeichnet und das Design misst 110 mm in der Höhe und 68 mm in der Breite.

Zu den technischen Daten der von Hikam produziertenÜberwachungskamera gehört natürlich auch der Ton, hier muss sich die Hikam S5 auf gar keinen Fall verstecken. Im Gegenteil, sie verfügt nicht nur über starke Lautsprecher, sondern kann auch ein empfindliches Mikrofon an den Tag legen. Ein wichtiges Thema bei der Videoüberwachung, das zum Beispiel die Auslagerung als Babyphone ermöglicht. Man erspart sich also im besten Fall bares Geld und eine weitere Kamera.

 

App & Software

Bei der Hikam S5 Mini kann man eigentlich gar nicht von einer Installation sprechen, mehr als die gleichnamige App wird nämlich nicht benötigt. Die rund 10 MB große App steht kostenlos für Android und iOS im jeweiligen Store bereit.

Nach der Installation wird das WLAN-Passwort verlangt, anschließend wird ein QR-Code erstellt, der von der Hikam S5 erfasst werden muss. Fertig, die App ist nun einsatzbereit und ermöglicht unter anderem ein Live-Bild und die Anpassung diverser Einstellungen. Die App der Überwachungskamera kann natürlich von überall aufgerufen werden, einflexibler Umgang ist also sicher.

Für den PC wird eine CD mitgegeben, wird das darauf vorhandene Programm aufgerufen, dann lässt sich jeder Computer als Monitor für die Hikam S5 Mini verwenden.

Hikam S5 Mini in unserem Test

 Lieferumfang

  • Hikam S5 Mini Überwachungskamera
  • microSD-Karte
  • CD
  • Stromkabel

 

Empfehlung oder nicht?

Die Frage ist mit einem sehr deutlichen Ja zu beantworten, die Überwachungskamera ist auf alle Fälle zu empfehlen. Von einem professionellen Einsatz darf man aber nicht sprechen, doch für den Preis kann das auch nicht die Erwartung sein.

Das Spionageauge von Hikam sorgt für eine gute Qualität bei Bild und Ton, es gibt eine Nachtsichtfunktion und selbst auf Lautsprecher und Mikrofon hat man nicht verzichtet. In dieser Preisklasse nicht selbstverständlich. Das Gesamtpaket stimmt also von vorne bis hinten, für kleines Geld hat man sein Kleinkind oder eine pflegebedürftige Person immer im Blick.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


49,00 € 120,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. November 2017 22:59